Migräne – Mehr als nur Kopfschmerzen

Migräne sind anfallsartige Kopfschmerzen, welche in unregelmäßigen Abständen wiederkehren – manchmal nur 1 bis 2 mal im Jahr, manche Menschen leiden jedoch mehrmals im Monat oder gar fast täglich unter Migräne. Die Kopfschmerzen sind pulsierend, pochend oder stechend und treten häufig einseitig an einer Kopfhälfte auf, können jedoch auf die andere Kopfseite ausstrahlen. Der Schmerz wird häufig von Symptomen wie Appetitlosigkeit, Übelkeit sowie einer Überempfindlichkeit gegenüber Licht, Lärm und Gerüchen, Wortfindungsstörungen sowie Merk- und Konzentrationsstörungen begleitet. Bei der sogenannten Migräne mit Aura kann es vor der Attacke zu Sehstörungen, wie Sichtfeldeinschränkungen, Doppelbildern oder anderen Anzeichen kommen.

Viele Patienten müssen wegen der quälenden Kopfschmerzen ihren normalen Tagesablauf unterbrechen. Je nach Häufigkeit der Attacken bedeutet Migräne eine enorme Einschränkung der Lebensqualität.

Was sind Migräneauslöser:

  • Blockaden der Hals- und Brustwirbelsäule
  • Hormonschwankungen bei Frauen (v. a. vor der Menstruation)
  • Änderungen des Schlaf-Wach-Rhythmus
  • jede Form von Stress
  • Wegfall von Anspannung, z. B. nach der Arbeit
  • Umwelteinflüsse wie z. B. Aufenthalt in großen Höhen, Zigarettenrauch, Kälte, Lärm oder Flackerlicht
  • Lebensmittel (z. B. bei Histamin-Unverträglichkeit)


Mein Therapieansatz:
Zuerst wird eine Anamnese gemacht, zur Abklärung des Migränetyps und was der Auslöser ist. Je nach Auslöser kommen verschiedene Therapien oder eine Kombination daraus zum Einsatz, wie z. B. eine Darmsanierung, manuelle Therapie und Massagen, R.E.S.E.T. - Therapie und Phytotherapie. Bei hormonellen Schwankungen kann auch die Therapeutische Frauenmassage helfen.

Klassische Massage

Die Klassische Massage beeinflusst Haut, Bindegewebe und Muskulatur, verbessert die Durchblutung und kurbelt den Kreislauf an. Die Wirkung der Massage ist vielfältig und erstreckt sich von der behandelten Körperstelle über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein …

Phytotherapie

Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist Teil der traditionellen Medizin. Heilpflanzen können verschieden ausgeprägte Wirkungen haben oder bei verschiedenen Krankheitsbildern zur Anwendung kommen …

Therapeutische Frauenmassage

Die Therapeutische Frauenmassage ist Teil des Creative Healings. Diese ganzheitliche Methode zeichnet sich durch die Sanftheit und Nachhaltigkeit aus, mit der am Patienten gearbeitet wird. Diese spezielle Massagetechnik kann körperliche und emotionale Blockaden lösen …