Myome

Myome der Gebärmutter (Uterusmyome) sind gutartige Geschwulste der Gebärmutter. Sie wachsen von der Muskelschicht, dem sogenannten Myometrium, der Gebärmutter aus.

Myome sind gutartig und bestehen aus Bindegewebe und glatter Muskulatur. Sie wachsen langsam in der Wand oder am Rand der Gebärmutter und sind vor allem besonders hormonsensitiv, d. h. sie wachsen verstärkt durch die Hormone Östrogen und Progesteron. Durch den Abfall eben dieser Hormone nach den Wechseljahren, wachsen Myome normalerweise nicht mehr.

Mein Therapieansatz:
Nach der Anamnese kommen, basierend auf den Befund, Ernährungsberatung, Phytotherapie und Homöopathie zum Einsatz.

Phytotherapie

Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist Teil der traditionellen Medizin. Heilpflanzen können verschieden ausgeprägte Wirkungen haben oder bei verschiedenen Krankheitsbildern zur Anwendung kommen …

Frauengesundheit

Von Zyklus- bis Wechseljahresbeschwerden, hormonellen Störungen, Endometriose oder Myomen, vom unerfüllten Kinderwunsch bis zur Schwangerschaftsbegleitung – mein Schwerpunkt liegt neben der Physiotherapie ganz klar in der Frauenheilkunde …

Therapeutische Frauenmassage

Die Therapeutische Frauenmassage ist Teil des Creative Healings. Diese ganzheitliche Methode zeichnet sich durch die Sanftheit und Nachhaltigkeit aus, mit der am Patienten gearbeitet wird. Diese spezielle Massagetechnik kann körperliche und emotionale Blockaden lösen …